everybitcounts-nachhaltigkeitspreis-webagentur

Agentur für Webdesign - Schleswig

Die inhabergeführte Web-Agentur everybitcounts aus Schleswig, erstellt Webseiten und betreibt Online-Marketing. Layout und Programmierung, sowie SEO, SEA und SMM, gehören zu unseren Kernaufgaben.

Wir beraten, planen und setzen Internetauftritte für kleine bis mittelständische Unternehmen, regional und überregional, um.

Unsere Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Branchen wie z.B.:
Einzelhandel, Handwerk, Hotel & Gaststätten, Wellness & Gesundheit, Kultur & Freizeit, sowie Dienstleistungen aller Art.

Den Fokus legen wir auf qualitativ hochwertiges, responsives Webdesign und ausgereifte Usability (Bedienbarkeit). Crossbrowser-Kompatibilität und Multidevice-Fähigkeit sind selbstverständlich.

Von der statischen HTML-Seite, bis zum Online-Shop.
Auch bei kleinsten Projekten arbeiten wir mit Ehrgeiz und Freude.

Wir realisieren Websites jeden Umfangs.

Unser Büro in Osterrönfeld ist für Sie da: Mo - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

  04331.84 08 54

Gesamtes Angebot

Warum everybitcounts?

Die Leidenschaft für unseren Beruf und das Know-How - ein Erfahrungsschatz von über 15 Jahren Webentwicklung & digitales Marketing - und das Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden, zeichnen uns aus.

Unsere Mitarbeiter verfolgen nicht nur mit großem Interesse die rasante Entwicklung des Internets, sondern tragen vielschichtig dazu bei -
Als Berater, Supervisor, Dozenten und als Entwickler.

Arbeiten unserer Agentur werden immer nach den neuesten technischen Möglichkeiten und valide - W3C-Konform - angefertigt.

Während der Projektumsetzung sehen wir uns als Teil Ihres Unternehmens, identifizieren uns mit Ihrem Vorhaben und leisten vollen Einsatz.
So schaffen wir individuelle Lösungen für Ihre Neukundengewinnung.

Webdesign Service

Für unsere Kunden innerhalb Schleswig-Holsteins, bieten wir eine persönliche Beratung - rund um die digitalen Medien - an.

Gerne kommen wir zu Ihnen und lernen Sie und Ihr Unternehmen kennen. Wir lassen uns von Ihren Vorstellungen inspirieren, um Sie mit unseren Ideen zu begeistern.

Alle Serviceleistungen

Everybitcounts entwickelt energieeffiziente Webseiten

und bietet Ihnen einen C02 - neutralen Internetauftritt. Der Umwelt zu Liebe.

Green Website
Teilnehmer Nachhaltigkeit

Begrifflichkeiten aus dem Webbereich

Website (zusammengesetzt aus Web und Site (englisch Site: Stelle, Platz)):

Die Summe aller einzelnen Webseiten, die zusammen die Internetpräsenz, beispielsweise eines Unternehmens, bilden.
Website ist NICHT die Übersetzung von Webseite! Die Homepage ist die Startseite einer solchen Website.

Die Daten eines Online-Auftrittes werden auf einen Server geladen. Einen speziellen Computer der die Webseiten, also die Dokumente, Scripte, Bilder, Videos usw. abrufbereit hält.
Der Platz (Webspace) auf dem sogenannten Host wird in der Regel angemietet. Unterschiedliche Provider bieten Ihre Dienste an, z.B. Strato, Host Europe, 1&1, um nur einige zu nennen.

Bei diesen Anbietern kann auch die benötigte Internetadresse (Domain, z.B.: www.beispiel-website.de) bestellt werden.
Eine Top-Level-Domain bezeichnet die Endung der Domain wie .de, .com, .eu.

Die visuelle Gestaltung von Websites.

Konnte in den Anfängen des World-Wide-Webs lediglich Text dargestellt werden, stellt es für moderne Browser heutzutage kein Problem mehr dar, Grafiken, Audio und Video zu rendern / abzuspielen.

Besonderheit: Responsive Design. Das Design passt sich, anders als beim Printdesign, den verschiedenen Displays bzw. Anzeigegeräten wie Tablet oder Smartphone an (Größe, Format, Auflösung), außerdem können Animationen mit einbezogen werden.
Design und Usability sind stark abhängig von einander.

Die Gesetzmäßigkeiten der visuellen Kommunikation gelten auch im Internet bzw. auf den Webseiten.

Die Abkürzung für Search Engine-Optimization (Suchmaschinenoptimierung)

SERPS = Search Engine Result Pages (Suchmaschinenergebnis Seiten)
Ranking = Die Reihenfolge (Rangordnung) der aufgeführten Ergebnisse
PageRank = Ein Algorithmus der Websites bewertet und gewichtet und deren Linkpopularität festlegt.
Der Begriff ‚Page‘ deutet nicht etwa auf die Webpage/Homepage hin, Namensgeber ist Google Mitbegründer und Patentinhaber Larry Page.

Onpage:
Die Verbesserungen an den Webseiten selbst, hinsichtlich der Suchmaschinenfreundlichkeit. Inhaltliche, srukturelle und technische Aspekte sind hierbei zu beachten.

Offpage:
SEO-Maßnahmen außerhalb der Website. Z.B. Backlinks (Verweise auf die eigene Webseite), Social-Network-Präsenz, wie Likes / Shares, Kommentare, Bewertungen usw.

Suchmaschinen-Optimierung

Die Abkürzung für Search Engine Marketing (Suchmaschinenmarketing).

Steigerung der Nutzerzahlen einer Website durch Suchmaschinen. Kann durch Werbung (z.B. Schalten von Anzeigen (SEA = Search Engine Advertising)) und SEO erfolgen.

Sowohl SEM, als auch SEO sind Teilbereiche des
Onlinemarketings

Durch Suchmaschinenoptimierung kann eine Website bessere Positionen in den organischen Suchergebnissen erzielen, durch bezahlte Anzeigen (z.B.: Google AdWords), erscheint ein anklickbares Suchergebnis oberhalb oder neben den eigentlichen Resultaten.

Eine gute Usability der Website stellt den Nutzer zufrieden (gutes Nutzungserlebnis (User Experience)).

Dazu zählen unter anderem: Strukturierung der Informationselemente, Navigation (Menüführung), Leserlichkeit usw. ...
Bestimmte Dinge (z.B. Platzierungen, Reihenfolgen, Positionierungen, Benennungen) werden vom User im Allgemeinen erwartet, weil sie bereits erlernt wurden.

Diese Konventionen gilt es zu berücksichtigen.

Ein Besucher entscheidet innerhalb von wenigen Sekunden, ob er die Website weiter nutzt oder wieder verlässt.
Wichitg sind hier:

  • kurze Ladezeiten
  • Identifizierung (Wo bin ich, was kann ich hier erreichen?)
  • klare, übersichtliche Kennzeichnungen / Pfade
  • uvm.

Internetseiten, sollten barrierearm gestaltet werden, damit Menschen mit Behinderungen keine Probleme bekommen diese Webseiten zu nutzen. Es gibt Richtlinien und Standards, um Screenreader und andere assistive Technologien eine Internetseite besser steuerbar zu machen.

Sie sollte

  • wahrnehmbar (Textvarianten für visuelle Inhalte wie Fotos oder Videos)
  • bedienbar (auch ohne Maus über die Tastatur)
  • verständlich (umkomplizierter Aufbau und Sprachgebrauch)
  • kompatibel (auf allen Geräten funktionieren)

sein.